• Sitemap
  • Kreisalten- und Pflegeheim Werneck GmbH

    Pflege ist für uns nicht nur ein Job

    Frauen binden Ährensträuße zum Erntedank

    Viele fleißige Hände werkeln für die gute Sache. Von links: Gudrun Pfister, Karin
    Maul, Gertrud Schroer, Rita Neubert und Stefanie Reith.

    Text und Foto: Roland Maul
     Wie schon seit vielen Jahren Tradition, binden die Frauen der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde Werneck wieder korbweise die beliebten Ährensträuße zum Erntedank für die Bewohner des Kreisalten- und Pflegeheims Werneck. Viel zu tun hat das Team um Seniorenbeauftragte Stefanie Reith. Da werden die Fruchtgarben auf Länge gebracht, zusammen gesteckt, mit Hagebutten ausgeschmückt und mit Naturbast gebunden. Herzliche Grüße der beiden Pfarrer runden das hübsche Bild noch ab. Am ersten Sonntag im Oktober werden dann die begehrten Ährensträuße an die Bewohner verteilt. „Coronabedingt“ erfolgt dies in diesem Jahr über die Betreuungsassistenten des Heims. Erwähnenswert ist noch, dass jedem Bewohner des Kreisalten- und Pflegeheims

    Kreisalten- und Pflegeheim Werneck GmbH
    Skip to content