Landkreis Schweinfurt  
Betreuung Gebaeude
Kreisalten- und Pflegeheim Werneck - Erfuellter Lebensabend in harmonischer Umgebung
Startseite Fr, 03.12.2021 | 01:52

News

Zurück


14.12.2012

Quelle: http://www.mainpost.de

WERNECK / SCHWEINFURT

Stollenspende versüßt Bewohnern Adventszeit



Foto: Gerald Gerstner
 


(geri) Schwer beladen mit Christstollen waren Obermeisterin Heike Drescher-Ursin und Ehrenobermeister Edgar Bernhardt im Kreisalten- und Pflegeheim angerückt, um die Stollenspende der Bäckerinnung Schweinfurt-Haßberge einzulösen. Schließlich hatte der Musiker Ed Sperber unterstützt von zwei Buben beim Stollen-Aufwiegen auf dem Schweinfurter Weihnachtsmarkt mit 140 Stollen gut vorgelegt. „Leichtgewichte kommen uns gar nicht auf die Waage“, kommentierte die Obermeisterin schmunzelnd die Feststellung des Landrats, dass bei der „sehr erfolgreichen Aktion“ auch im 16. Jahr die Zahl der Stollen nicht abgenommen habe. In den Genuss der Stollen, die 45 Innungsbetriebe spendeten, kommen zu gleichen Teilen soziale Einrichtungen in den Haßbergen sowie in Stadt und Landkreis Schweinfurt. Bei letzterem fiel die Wahl des Landrats diesmal auf das Kreisaltenheim in Werneck und das Kloster Mariahilf in Heidenfeld. Er würdigte die Stollenspende als „kleine Freude für die Bewohner“, die, so Obermeisterin Drescher-Ursin, die Adventszeit ein wenig versüße.

Im Bild bei der Stollenübergabe an die Heimleitungen: (von links): Geschäftsführerin des Kreisaltenheims Werneck Simone Falkenstein, Landrat Harald Leitherer, Obermeisterin Heike Drescher-Ursin, Kloster-Verwaltungsleiter Michael Fritsche, Pflegedienstleiterin Astrid Graf, Oberin Gerfrieda Dietz und Schwester Bettina Längler, Birgit Kirbye, Leiterin des Sozialdienstes im Kreisaltenheim Werneck und Ehrenobermeister Edgar Bernhardt.



Zurück




© 2021 Kreisalten- und Pflegeheim Werneck GmbH Quicklink kkCMS  Rundgang ein